sophal

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/sophal

Gratis bloggen bei
myblog.de





Halloween

buaaahh ich bin ein geist und ich bin ganz und gar gruselig^^

Heute ist Halloween und ich freu mich schon sehr, denn wir machen Schoko-fondue und das wird lecker und dann schauen wir uns noch horror-filme an.... hilfe....da hab ich angst^^

ja mir is grad langweilig und es dauert noch zwei stunden....oh goooott....was mach ich denn jetzt.....
31.10.06 17:00


Neues Layout

Ich dachte ich mach mal ein neues Layout passend zu der Jahreszeit! ;-)
14.9.06 21:02


mir faellt kein titel ein..

So ich hab hier ja lang nicht mehr reingeschrieben, aber ich dachte ich erzaehl mal, was hier so die letze Woche alles passiert ist. Da am Montag alle aus meiner Familie krank waren, sollte ich den Schulbus zur Schule nehmen, tja bloederweise hab ich so verpennt, dass ich den Schulbus verpasst hab. Also hatte ich am Montag keine Schule war schon irgendwie cool... Tja am Dienstag bin ich dann leider puenktlich aufgewacht, so das ich den Bus net verpasst habe, allerdings ist Schulbus fahren extrem nervig, da der Bus zehnmal im Kreis rumfaehrt bis er endlich an der Schule ist, mit dem Bus braucht man also fuer einen Weg von 10 Minuten mit dem Auto, ne halbe Stunde...
Am Donnerstag war ich im Village und hab ein bisschen eingekauft, und als ich dann von der Bushaltestelle heimgelaufen bin, kam auf einmal ein Auto und hat neben mir gehalten, auf einmal spingt so ein Typ mit einer Maske aus dem Auto, hebt mich ueber seine Schulter und wirft mich ins Auto. Es war naemlich Grad-Kidnapping und ich glaub ich hab mich noch nie in meinem Leben so erschrocken, wie da. Die Jungs ham uns dann zu nem Haus gefahren und ein paar Maedls mussten Muellsaecke anziehen (ich zum Glueck net) ja und da war dann Party. War echt lustig und die Canadier trinken echt viel und gern. Um halb zehn waren ueber die Haelfte der Jungs ja schon mehr als ein bisschen angeheitert (die Party hat um halb neun angefangen) und ja um 11 konnte man mit niemanden mehr etwas anfangen, war aber echt cool....
Ja gestern am Samstag war dann das Musikfestival wo ich mit dem Chor gesungen hab. Wir hatten vor unserem Auftritt aber noch so viel Zeit, das ich mit Elicia und Bronwyn, zwei Maedls, ins Aquarium gegangen bin, wo ich Balugas gesehen hab, dass sind Wale und die waren soo suess...dann war ich noch mit denen auf Grantville Island, das ist so eine Insel in Vancouver, wo es soo gutes Essen gab, da haben wir auch zu Lunch gegessen...
Danach sind wir zur Kirche gefahren und haben unsere drei Lieder gesungen und hatten danach noch einen viertel Stunde langen Workshop, wo uns eine professionelle Saengerin erklaert hat, wie man richtig Atmet und bla bla aber das wusste ich ja schon... Danach ist dann noch der ganze Chor zum Pizzaessen gefahren, ja und danach gings heim und ich war echt todmuede, aber es war ein echt toller Tag.
Ja das wars wieder mal von mir...
bye bye Sophie
9.4.06 18:29


Ferien auf Vancouver Island!

Also ich war von Mittwoch bis Freitag auf Vancouver Island und es war sehr toll und ich hab ganz viele Sachen erlebt. Aber ich fange am besten von vorne an. Am Mittwoch sind wir um 8 in Whistler losgefahren Richtung Horseshoe Bay zur Faehre. Leider hat es total geregnet und es war stuermisch, dementsprechend war auch die Schifffahrt. Man konnte nicht raus an Deck, weil einen sonst der Wind von Bord geweht haette. Das Schiff hat total geschwankt, so dass man sich am Gelaender festhalten musste um durch das Schiff zu laufen. Aber nach 1 1/2 Stunden war auch die Schifffahrt rum, wir sind dann nach Coombs gefahren, wo ein Butterfly museum war. Leider war grad keine Saison, so das nur ungefaehr 20 Schmetterlinge da waren, allerdings gab es umso mehr Schildkroeten. Das Butterflymuseum kann man sich so vorstellen, wie ein Urwald mit normalerweise 100 von Schmetterlingen die da rumfliegen und man geht da halt durch und kann die Schmetterlinge anfassen usw. Ja dann sind wir noch ein bisschen am Strand spazieren gegangen und am Abend haben wir dann gegessen und sind dann ins Bett. Am naechsten Tag haben wir dann erstmal eine Freundin von Sarah abgeholt und sind dann nach Victoria gefahren, der Hauptstadt von British Columbia. In Victoria war strahlender Sonnenschein und richtig schoener Fruehling. Dort waren wir dann im Wachsmuseum, was total cool war, im Royal BC Museum, wo man alte Indianersachen anschauen konnte und in einem Unterwassermuseum wo wir einen riesigen Calamari gesehen haben und einen Seestern angefasst haben. Auserdem hab ich das Parlamentsgebaeude gesehen und das Hotel "Empress"., ein totales Luxushotel, wo man Tee fuer 100 Dollar pro Tasse trinken kann und in dem Hotel uebernachtet auch die Queen immer, wenn sie nach Victoria kommt. Ja zum Abendessen gab es dann leckeren Lachs, der richtig gut geschmeckt hat und dann waren wir noch im Pool vom Hotel. Am naechsten Morgen sind wir dann noch ein bisschen in der Stadt bummeln gegangen und mittags sind wir dann losgefahren Richtung Home. Auf der Faehre zurueck nach Vancouver hab ich dann zwei Adler gesehen, was total cool war, ja und nach 8 Stunden waren wir dann wieder in Whistler. Also ich kann sagen, Victoria und auch Vancouver Island ist immer einer schoene Reise wert!!!
18.3.06 21:24


Dio mio Italiano!

So gestern war ich mit Marta und Laura auf shopping-tour in Vancouver. Ich muss sagen es ist echt sehr amuesant mit zwei verrueckten Italienern shoppen zu gehen. Erst mal bin ich um 7 aufgestanden und hab den Bus um halb acht genommen, der mich dann nach Creekside gebracht hat. Dort hab ich mich mit Marta getroffen und wir sind erstmal zu Starbucks um einen Mokka zu trinken, dann haben wir unsere Busfahrkarten gekauft und auf den Bus gewartet. Im Bus wollten wir dann Laura treffen, der Bus kam auch gleich, wir sind eingestiegen, doch keine Spur von Laura. Toll also wieder raus aus dem Bus, doch da kam dann noch ein zweiter Bus, in dem Laura dann zum Glueck drin sahs. Nach zwei Stunden waren wir dann in Vancouver und das erste was Marta gebraucht hat, war ein Mokka, also wieder zu Starbucks und erstmal schoen fruehstuecken. Danach sind wir dann erstmal alle Geschaefte abklappern gegangen und ham dann auch gleich unser Lieblingsgeschaeft gefunden, American Eagle... Dort hab ich mir dann ne Jeans und zwei Tops gekauft. Dann haben wir Lunch gegessen, und danach wollten Laura und Marta nochmal zu A.E. also wieder zurueckgelaufen, dort hab ich mir dann nochmal ein Poloshirt und ein Top und ne Boxershort gekauft. Dann haben wir noch einen Unterwaescheladen gefunden, wo ich mir auch ein bisschen Unterwaesche gekauft hab und dann noch das beste ueberhaupt einen neue Tasche!!! Dann war es Zeit zum Bus zu gehen, im Bus zurueck nach Whistler haben wir dann gepennt und danach sind wir noch zum Abschluss zu Mongolie Grill gegangen. Auf jeden Fall war der Tag ein voller Erfolg!!!
14.3.06 18:36


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung